Springe zum Seiteninhalt

School of Wine 2022

Der Besuch der VieVinum bedeutet auch, Gebiete, Rebsorten und die dazugehörende Winzerphilosophie vertiefend kennenzulernen. Ideal dafür ist das abwechslungsreiche Programm der School of Wine mit hochkarätig besetzten Masterclasses. Veranstalter sind unter anderem Fachmedien aus Österreich und Deutschland sowie Winzergruppierungen verschiedenster Nationen.

JUBILÄUM: 30 JAHRE ÖSTERREICHISCHE TRADITIONSWEINGÜTER

SCHATZKAMMERSAAL 13:30 - 14:45 Uhr
Eintritt: frei
Sprache: Englisch
Anmeldung erforderlich:
v.todt@wine-partners.at (Victoria Todt)

Pressekonferenz, keine Weinverkostung
Nur für Fachpublikum mit Anmeldung

Der Verein Österreichische Traditionsweingüter hat in den vergangenen 30 Jahren wie kein anderer die Entwicklung der österreichischen Weinlandschaft geprägt. Als Vordenker haben die Traditionsweingüter wichtige strukturelle Entwicklungen vorweggenommen, vorgelebt und in der Praxis erprobt. Wo steht Österreich dank dieser Vereinigung heute, und wie werden sich die Traditionsweingüter weiter entwickeln?

 


FLYING HIGH – DIE TOP-BLAUFRÄNKISCH-LAGEN DES MITTELBURGENLANDS

RITTERSAAL 14:15 - 15:30 Uhr
Eintritt: frei
Sprache: Deutsch & Englisch
Anmeldung erforderlich:
werk@grosswerk.com (Dagmar Gross)

Die Winzer des Mittelburgenlands haben den österreichischen Rotweinboom maßgeblich mitgeprägt. Inzwischen hält die nächste Generation die Zügel in der Hand – junge Leute mit internationaler Erfahrung, die ihre eigenen Ideen vom Herkunfts- und Lagencharakter eines Mittelburgenland DAC zum Ausdruck bringen. Wohin ihre Reise mit der Sorte Blaufränkisch stilistisch gehen kann, werden sie bei dieser Verkostung anhand von ausgewiesenen Top-Lagenweinen des Jahrgangs 2017 zeigen.
Presented by: Helga Schroeder, MS and Suwi Zlatic, Österreichischer Sommelier-Staatsmeister und Finalist der afrikanisch-europäischen Sommeliermeisterschaft 2021.


WEIN NEU ENTDECKEN – CHAMPAGNER ABSEITS DES MAINSTREAMS

KÜNSTLERZIMMER 15:00 – 16:15 Uhr
Eintritt: € 19,-
Sprache: Deutsch und Englisch
Anmeldung erforderlich:
weinco.at/vievinum

Genauso spannend, wie immer wieder die größten und bekanntesten Prestige Cuvées der bekannten Champagnerhäuser zu verkosten, ist es, die versteckten Juwelen der Champagne ausfindig zu machen. Winzerchampagner von engagierten Familien, die in kleinem Rahmen authentische, hedonistische Cuvées erzeugen und eine eingeschworene Fangemeinde, betreut von enthusiastischen Importeuren rund um den Globus, aufgebaut haben.

Willi Klinger hat schon 1995 einige dieser guten Adressen für den Direktimport durch WEIN & CO gewonnen. Darunter ist auch das mittelgroße Familienhaus Duval-Leroy an der Côte des Blancs mit 200 Hektar Rebbesitz, dessen legendäre Finesse über die ganze Palette der Cuvées heute von über 150 Sternerestaurants in Frankreich geschätzt wird. Verkostet wird auch einer der höchstbewerteten Champagner der vergangenen zwei Jahre: 2002 Femme de Champagne Brut nature, der 18 Jahre auf der Hefe reifte und auch die größten Kenner begeistert, sobald er mit feinster Perlage im Glas funkelt.

Willi Klinger, Weinexperte und bekannt für seine spitze Zunge, präsentiert gemeinsam mit Sascha Speicher, Sommelier des Meininger Verlags Champagner, abseits des Mainstreams in der School of Wine auf der VieVinum!


Sponsoren